RIT

RIT ist die Abkürzung für ReflexintegrationsTraining und beinhaltet ein Bewegungsprogramm, für Kinder und Jugendliche mit Lern - und Verhaltensauffälligkeiten in der Schule und im Alltag. 

RIT Einsatz bei folgenden Problematiken: 

- Unkonzentriertheit 

- Desorganisation 

- Schwäche in Grob- und Feinmotorik 

- Unruhe 

- herabgesetzte Koordination 

- ...

Mögliche Ursachen können hier noch bestehende frühkindliche Reflexe (genetisch festgelegte Bewegungsmuster) sein, welche sich, auf Grund des muskulären Ungleichgewichtes, negativ auf den Körper niederlegen können und die oben genannten Problematiken mit sich bringen. 

Wissenswertes : 

- für Menschen ab 5 Jahren 

- Dauer des Reflexintegrationsstraining 6-12 Monate 

- alle 4 Wochen ein Termin in der Praxis 

   (Überprüfung der aktiven Reflexe, Erprobung        Bewegungsabläufe und Integration bilateraler Stimulation)

- zwischen den Terminen 10 minütiges Üben von          Bewegungsabläufen 

- Übungen sind wichtig für den Erfolg, für den die    Unterstützung der Eltern notwenig ist

© 2018 by TherGo